Reise-Suche:

(mind. 4 Zeichen!)

Erweiterte Suche...

Kein Eintrag!


 
Katalog
Das ist alles inbegriffen:
  • Taxi-Service zum Bus
  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC/Waschraum, Bordküche, und Kühlbar, Bordservice
  • 2 x Übernachtung an Bord der Fähre in Doppelkabinen Innen inkl. Frühstück
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel Raum Costa Smeralda
  • 4 x 3-Gang Abendessen im Hotel (Restaurant)
  • 1 x ganztägige Reiseleitung “Sardiniens Dolomiten” und Smaragdküste
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Gallura- Rundfahrt mit Castelsardo
  • Besichtigung einer Korkfabrik
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Maddalena Archipel
  • 1 x Fährüberfahrt Palau – La Maddalena - Palau
  • 1 x Mittagessen mit Folklore auf einem Bauernhof
  • Italienische Bettensteuer
  • 5 Treuepunkte

Eventuelle Eintritte extra!


Sittenauer Logo
Sittenauer Reisen
Wolfratshauser Straße 11
83623 Dietramszell
Tel (0 80 27) 90 35 - 0
Fax (0 80 27) 90 35 40
E-Mail info@sittenauer.de
Internet www.sittenauer.de

Sommerausklang auf Sardinien

Costa Smeralda – Gallura – Castelsardo – La Maddalena

 

1. Tag: München – Livorno (Einschiffung)
Anreise über den Brenner nach Livorno zur Einschiffung. Abendessen und Übernachtung an Bord der Fähre.

2. Tag: Ausschiffung – Die „Dolomiten Sardiniens“ und die Smaragdküste
Nach der Ankunft in Olbia fahren wir in das von schroffen Granitfelsen eingerahmte Bergdorf San Pantaleo. Die Granitformationen um das Dorf werden auch die „Dolomiten von Sardinien“ genannt. San Pantaleo ist bekannt für seine hochwertige Handwerkskunst, die man in den vielen kleinen Galerien und Läden erstehen kann. Anschließend führt uns unsere Panoramafahrt zur Costa Smeralda. Diese atemberaubende Strecke entlang der weltberühmten Küste führt uns vorbei an Granitklippen und weißen Sandstränden mit Blick auf das smaragdblaue Meer. Aufenthalt in wunderschönen Orten wie Porto Cervo, dem eleganten Hauptort der Costa Smeralda, der mit seinem Yachthafen Treffpunkt der Betuchten ist. Cala di Volpe und Porto Rotondo laden zu Spaziergängen und eigenen Entdeckungen ein.

3. Tag: Gallura Rundfahrt
Zunächst bringt uns unsere Rundfahrt nach Calangianus, wo wir das Korkmuseums, das sich in einem wunderschönen, einstigen Klosterkomplex aus dem 18. Jh. im historischen Zentrum des Ortes befindet, besuchen. In Tempio Pausania, der kleinen und idyllischen Hauptstadt der Gallura, machen wir eine Mittagpause. Die Lage auf einem Hochplateau zu Füßen des Monte Limbara sowie der historische Ortskern mit den unverputzten Granithäusern verleihen dem sympathischen Städtchen seinen besonderen Charme. Ebenso malerisch begrüßt uns Castelsardo, das seinen mittelalterlichen Charakter weitgehend bewahren konnte. Von den Terrassen entlang der Stadtmauern bietet sich uns ein fantastisches Panorama, welches nicht nur einen großen Teil der Nordküste umfasst, sondern an klaren Tagen Blicke bis auf das südliche Korsika frei gibt. Sehenswert sind hier vor allem der Dom Sant‘ Antonio Abate und das Diözesan-Museum für sakrale Kunst, das sich in den Kellergewölben des Doms befindet.

4. Tag: Insel Maddalena – Mittagessen auf einem Bauernhof – Einschiffung
Das Smaragdgrün des traumhaften Meeres um das Archipel “La Maddalena” lässt einen glauben, man sei in einem tropischen Paradies. Wir fahren mit der Fähre ab Palau nach La Maddalena und umrunden die Insel auf der atemberaubenden Panoramastraße. Zurück auf Sardinien erreichen wir den südlich von Palau gelegenen Agriturismo, wo uns ein uriges Erlebnis erwartet. Typisch sardisches Mittagessen mit Erzeugnissen aus eigenem Anbau. Danach weiter nach Olbia. Beim Bummel urch die hübsche Hafenstadt vertreten wir uns etwas die Beine, bevor wir auf die Fähre gehen, die uns zurück aufs italienische Festland bringt.

5. Tag: Heimreise
Morgens Ankunft in Livorno und Rückreise vorbei am Gardasee über den Brenner nach München. Rückkunft gegen 19:30 Uhr.


Preis pro Person im DZ: € 659,-

Einzelzimmerzuschlag  € 95,-

Dauer: 5 Tage
Termin: So 13.10.2019 - Do 17.10.2019
Abfahrt: München, 07:00
Reise-Nr.: 191080
Veranstalter: Geldhauser
Haupt-Reiseland: Italien