Reise-Suche:

(mind. 4 Zeichen!)

Erweiterte Suche...

Kein Eintrag!


 
Katalog
Für weitere Bilder und zur Vergrößerung bitte auf eines der Bilder klicken!
 
Das ist alles inbegriffen:
  • Taxi-Service zum Bus
  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC/Waschraum, Bordküche, Kühlbar
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in guten ****Hotels
  • 5 x Abendessen im Hotel (3-Gang oder Buffet)
  • 1 Spezialitätenabendessen mit Wein & Musik inkl. Stadtführungen Bratislava / Brünn
  • Kabinenbahn Hrebienok
  • 3 Tage Örtliche Wanderführung
  • 7 Treuepunkte
Sonstige Eintritte extra!

 

Sittenauer Logo
Sittenauer Reisen
Wolfratshauser Straße 11
83623 Dietramszell
Tel (0 80 27) 90 35 - 0
Fax (0 80 27) 90 35 40
E-Mail info@sittenauer.de
Internet www.sittenauer.de

Wandern in der Hohen Tatra

Wanderreise
Brünn – Hohe Tatra – Zipser Land – Bratislava

 
Die Hohe Tatra - das „Kleinste Hochgebirge der Welt“ - ist eines der letzten Naturparadiese Europas. Bis zu 2650m hohe Berge, die Tropfsteinhöhlen, romantische Flusstäler sowie das „Zipser Ländchen“ mit seinen malerischen Holzhäusern und -kirchen machen aus der Tatra das beliebteste Reiseziel der Slowakei.


 

1. Tag: München – Brünn.
Fahrt über Prag nach Brünn, der Hauptstadt Mährens. Abendessen im 4-Sterne-Hotel.

2.. Tag: Brünn – Hohe Tatra Strbske Pleso.
Besichtigung von Brünn mit sehenswerter Altstadt, dem Dom und der Festung Spielberg. Weiterreise in das Herz der Hohen Tatra. Das Hotel bietet Ihnen ein Restaurant mit slowakischer Küche, einen Wellnessbereich mit Fitnessraum, einer Sauna und Innenpool. Nach dem Abendessen erhalten Sie die nötigen Informationen für Ihre geplanten Wanderungen.

3. Tag: Berggipfel Hrebienok – Stary Smokovec.
Fahrt nach Hrebienok. Alternativ ist die Auffahrt ab Stary Smokovec mit der Kabinenbahn möglich. Von hier aus westlichüber die Tatranska Magistrale zur Hütte Sliezsky Dom (1670 m, mittelschwer, Geröll). Zeit für eine Rast. Anschließend wandern Sie bergab über Velickatal nach Tatranska Polianka (leicht). Rückfahrt zum Hotel. Effektive Gehzeit: ca. 5 h – Gesamtlänge: ca. 15 km – Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

4. Tag: Wanderung zur Sternwarte Encia.
Wanderung zur Sternwarte Encian (1751 m). Mit unserem Bus fahren Sie nach Smokovec (985 m). Von hier aus geht der Weg entlang der Kabinenbahn zur Bergstation Hrebienok (1285 m NN). Alternativ ist die Auffahrt ab Stary Smokovec mit der Kabinenbahn möglich. Weiter durch rote Markierung zur Zamkovskeho Hütte (1475 m) und nach kurzer Erfrischung wandern Sie östlich über die Magistrale ca. 1–1,15 Std weiter bis zum Hochgebirgssee Skalnate Pleso. Die Sternwarte Encian bietet einen herrlichen Ausblick auf das Panorama der Tatra. Zurück entlang der Skipiste (steiler) oder über blaue Markierung nach Tatranska Lomnica. Alternativ ist die Abfahrt mit der Seilbahn möglich. Effektive Gehzeit: ca. 4 h – Gesamtlänge: ca. 12 km – Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

5. Tag: Wanderung ab Hotel.
In ca. 2 Std. erreichen Sie den Bergsee Popradske Pleso und die Moravka Hütte (1500 m, leicht). Von hier Möglichkeit zur Besichtigung des Symbolischen Friedhof und zurück Wanderung über blaue Merkierung durch das Mengusovska Tal unten bis zur Tatrabahnhaltestelle, oder zu Fuss zurück nach Strbske Pleso zum Hotel. Effektive Gehzeit: ca. 4 h – Gesamtlänge: ca. 11 km – Schwierigkeitsgrad: einfach

6. Tag: Hohe Tatra – Bratislava.
Sie verlassen die Hohe Tatra und reisen nach Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei. Stadtbesichtigung mit seiner gut restaurierten Altstadt und der mächtigen Burg. Übernachtung und Abendessen im zentralen 4-Sterne Hotel.

7. Tag: Bratislava - Rückreise.
Am späten Vormittag auf der Autobahn über Wien – Salzburg zurück. Ankunft Rosenheim ca. 18:30 Uhr / München 19:30 Uhr. 


Preis pro Person im DZ: € 645,-

Weiterer Reisetermin: 26.08. - 01.09.2018
Reise-Nummer: 182002
Preis p.P. im Doppelzimmer: € 645,-

Einzelzimmerzuschlag: € 98,-

Dauer: 7 Tage
Termin: So 03.06.2018 - Sa 09.06.2018
Abfahrt: München, 07:00
Reise-Nr.: 182001
Veranstalter: Geldhauser
Haupt-Reiseland: Slowakei