Reise-Suche:

(mind. 4 Zeichen!)

Erweiterte Suche...

Kein Eintrag!


 
Katalog
Für weitere Bilder und zur Vergrößerung bitte auf eines der Bilder klicken!
 
Das ist alles inbegriffen:
  • Taxi-Service zum Bus
  •  Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC/Wascharum, Kühlbar, Bordküche
  •  5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel I Castelli
  •  4 x 3-Gang Abendessen im Hotel inkl. ½ l Mineralwasser
  •  1 x 3-Gang Menü inkl. ½ l Wasser und ¼ l Wein in einem Restaurant
  •  Spumanteprobe mit Imbiss
  •  Weinprobe und Piemontesischer Imbiss auf einem Weingut
  •  Eintritt inkl. Führung Burg Manta
  •  Italienische Bettensteuer
  •  6 Treuepunkte

Sonstige Eintritte extra!

Sittenauer Logo
Sittenauer Reisen
Wolfratshauser Straße 11
83623 Dietramszell
Tel (0 80 27) 90 35 - 0
Fax (0 80 27) 90 35 40
E-Mail info@sittenauer.de
Internet www.sittenauer.de

Piemont

Reise-Tipp!
Turin - Alba und Langhe - Weinprobe mit Imbiss

>> Ihr Hotel
****Hotel I Castelli. In Alba, nur wenige Schritte vom zentralen Piazza del Duomo entfernt. Geschmackvoll und komfortabel eingerichtete Zimmer mit DU/ WC, Telefon, Föhn, Klimaanlage, Minibar, Safe, Sat-TV. Panoramarestaurant auf dem Dach mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge. Bar, Terrasse.
www.hotel-icastelli.com

 

1. Tag: München – Alba.
Fahrt durch Graubünden ins Tessin, vorbei an Mailand – Alessandria nach Alba. Begrüßungsdrink und Abendessen.

2. Tag: Jagdresidenz Stupinigi – Turin.
Fahrt Richtung Nordwesten. Die Jagdresidenz der Savoyer im heutigen Vorort Stupinigi ist ein Meisterwerk des Architekten Filipp Juvarra (sehr schöne Inneneinrichtungen mit wertvollen Gegenständen). Der prachtvollste Eindruck ergibt sich allerdings von außen. Weiter ins Zentrum von Turin, Hauptstadt des Piemont, Stadt des Fußballs und der Autos. Genauso steht es auch für Geschichte und Genuss. Geführte Stadtbesichtigung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Zurück ins Hotel und Abendessen.

3. Tag: Manta – Saluzzo – Staffarda.
Fahrt durch die Langhe zur ehemaligen Schutzburg der Grafen von Saluzzo. Hier erwartet Sie der Freskenzyklus des „Chevalier Errant“ im großen Festsaal der Burg. Rundgang durch das pittoreske Städtchen Saluzzo mit steilen Gassen und hervorragend erhaltenen Renaissance-Palästen. Auf einer landschaftlich herrlichen Strecke geht es nordwärts zur Abbazia di Staffarda, einem Zisterzienserkloster aus dem 12. Jh. Die Anlage zählt zu den am besten erhaltenen im Piemont. Zurück zum Hotel und Abendessen.

4. Tag: Acqui Terme – Canelli und Asti.
Im Weingebiet Monferrato gedeiht ein großer Teil der berühmten piemontesischen Weine. Rundgang durch die bekannte Stadt Asti mit ihrer fast komplett erhaltenen Altstadt. Auf romantischer Strecke mitten durch die Weinberge nach Canelli. Wir besichtigen eine dieser traditionsreichen Kellereien, kosten den hier so typischen „Spumante“ und stärken uns mit einem Imbiss. Den Nachmittag lassen wir im mittelalterlichen Schwefelbad Acqui Terme ausklingen. Besonders sehenswert ist die Kathedrale Santa Maria Assunta. Zurück nach Alba und Abendessen im Hotel.

5. Tag: Alba und die Langhe.
In Alba, der „Stadt der Weißen Trü el“, besichtigen wir das historische Zentrum mit Rathaus und Dom. Zeit zur freien Verfügung. Fahrt in die Langhe, eines der interessantesten Weinanbaugebiete Europas, in die Weinorte Barolo und Barbaresco – Herkunftsorte italienischer Spitzenweine. Rundfahrt vorbei an zahlreichen Burgen und Schlössern bis zu einem bekannten Weinort. Weinprobe in einem Weingut mit Imbiss. Rückfahrt nach Alba und Abendessen.

6. Tag: Alba – Rückreise .
Fahrt über Cremona, vorbei am Gardasee zurück nach Bayern. Rückkunft in München ca. 19:00 Uhr.

Preis pro Person im DZ: € 858,-

Einzelzimmerzuschlag € 190,-

Weiterer Reisetermin
30.09.- 05.10.18
Reise Nr. 181029
Reisepreis: 888,- €
Einzelzimmerzuschlag: 190,- €

 

 

Dauer: 6 Tage
Termin: So 10.06.2018 - Fr 15.06.2018
Abfahrt: München, 06:00
Reise-Nr.: 181028
Veranstalter: Geldhauser
Haupt-Reiseland: Italien