Reise-Suche:

(mind. 4 Zeichen!)

Erweiterte Suche...

Kein Eintrag!


 
Katalog
Für weitere Bilder und zur Vergrößerung bitte auf eines der Bilder klicken!
 
Das ist alles inbegriffen:
  • Taxi-Service zum Bus
  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC/Waschraum, Bordküche, Kühlbar
  • 4 x Übernachtung im 3* Hotel in Zweisimmen
  • 4 x Frühstücksbüffet
  • 4 x Abendessen (regionales 3-Gang-Menü)
  • 1 x Besuch Maison Cailler (Chocolaterie), Führung und Kostproben
  • 1 x Besuch im Maison Gruyere (Käserei), Führung und Kostproben
  • 1 x Stadtführung in Bern
  • 1 x Reiseleitung 3-Pässefahrt / Genfer See 
  • Ortstaxe
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • 5 Sittenauer Treuepunkte

Eventuelle Eintritte extra!

Gültigen Ausweis bzw. Reisepass nicht vergessen!

Sittenauer Logo
Sittenauer Reisen
Wolfratshauser Straße 11
83623 Dietramszell
Tel (0 80 27) 90 35 - 0
Fax (0 80 27) 90 35 40
E-Mail info@sittenauer.de
Internet www.sittenauer.de

Gipfeltreffen im Berner Oberland

Gstaad - Lauterbrunnen - Grindelwald - Genfer See
  • Tagesausflug Lauterbrunnen - Grindelwald
  • Besuch, Führung und Verkostung in einer Käserei
  • Besuch, Führung und Verkostung in einerChocolaterie

Die Genferseeregion, das Berner Oberland, das Wallis sowie die Zentralschweiz galten damals wie heute als Schweizer Hauptziele. Gerade die Region am Fuße des Dreigestirns von Eiger, Mönch und Jungfrau zählt zu den beliebtesten Bergregionen der Alpen. Die Schweiz als Reiselend ist auch wegen ihrer kulinarischen Köstlichkeiten weltberühmt. Nicht nur die Marken „Tobler“, „Milka“ oder „Cailler“ liegen heute weltweit in allen Supermarktregalen. Auch für ihre einmaligen Käsespezialitäten sind die Eidgenossen weit über die Grenzen hinaus bekannt.

>> Ihr Hotel
Das 3***Hotel Vistar befindet sich in sonniger und ruhiger Lage im Zentrum von Zweisimmen. Ein ca. 4000 m² großer Park mit Naturpool (Bio-Life), einer Liegewiese, ein heimeliges Restaurant mit eidgenössischen Spezialitäten, ein Bistro mit Snackangebot sowie dreißig renovierte Nichtraucherzimmer mit dem Komfort eines Mittelklassehotels sowie WLAN stehen dem Gast zur Verfügung.


 

1.Tag: München - Zweisimmen.
Mit seiner grandiosen Gebirgs- und Gletscherlandschaft ist das Berner Oberland neben dem Matterhorn der Inbegriff der Schweiz als Ziel des alpinen Fremdenverkehrs. Im 18.Jh. begann man die Alpen zu entdecken, wobei romantische Erwartungen von Anfang an ausschlaggebend waren. Heute ist das Berner Oberland mit einem perfekten Freizeitangebot die bekannteste und meistbesuchte Urlaubsregion.

2.Tag: Bern - Schhokolade - Käse und Gstaad.
Was wäre ein Ausflug ins Berner Oberland ohne die Hauptstadt Bern eine Stippvisite zu besuchen? Heute gehört die mittelalterliche City zum UNESCO-Weltkulturerbe. Warum, das lässt sich auf der Tour durch die malerischen wie lebhaften Gassen mit Geschäften und Restaurants in den Kellergewölben hautnah erleben. Nächster Besichtigungsstopp ist die Molkerei „La Maison“ in Gruyere. Den Besucher erwartet keine idyllische Alpenkäserei, sondern eine moderne Großkäserei. Anschließend kommt ein Highlight der „süßen“ Art, nämlich eine Führung durch die Schokoladenfabrik „Cailler“ in Broc. Es erscheint alles ganz einfach: Aus Kakaobohnen wird durch Rösten, Mahlen, Walzen, Pressen und Rühren Schokolade. Zum Tagesausklang Gstaad: Mit seinen Top-Hotels, den Gourmet-Restaurants und den Luxus-Chalets ist der verkehrsfreie Ferienort nach wie vor beliebtes Ziel der internationalen Prominenz.

3.Tag: Lauterbrunnen - Grindelwald.
Am Fuße einer mächtigen Felswand, von denen tosenden Wasserfällen herunterstürzen, liegt das schmucke Dorf Lauterbrunnen, Ausgangsort für die Fahrt mit der Wengernalpbahn und der Jungfraubahn (beide Bahnfahrten fakultativ), zur Kleinen Scheidegg, dem Tor zu Eiger, Mönch und Jungfrau und weiter zum Jungfraujoch, Europas höchster Eisenbahnstation auf 3454 m Höhe. Alle die nicht zum Jungfraujoch fahren wollen, machen eine Rundfahrt von den Staubbachfällen zu den Trümmelbachfällen und weiter nach Grindelwald. Der Staubbachfall ist mit fast 300 Metren Fallhöhe der zweithöchste Wasserfall der Schweiz und ist einer der 72 Wasserfälle des Lauterbrunnentales. Zum Schluss des Tagesausflugsgeht’s nach Grindelwald, dem wahrscheinlich traditionsreichsten Wintersportort der Schweiz, der sich auch im Sommer großer Beliebtheit erfreut. Der schmucke Ort liegt auf ca. tausend Meter, unterhalb der weltbekannten Gipfel von Eiger, Mönche und Jungfrau

4.Tag: 3-Pässefahrt ins Waadtand und zum Genfer See. 
Der Col des Mosses verbindet Chateau d’Oex im Norden mit dem südlich gelegenen Aigle im unteren Tal der Rhone. Die ganzjährig befahrbare Straße bietet auf ihrem südlichen Abschnitt wunderbare Aussichtspunkte. Dann geht die Route weiter nach Montreux am Genfer See und nach Villars, einem bekannten Skiort in den Waadtländer Alpen. Hier beginnt die Paßstrasse Col de la Croix, welche durch Almen in die Höhe führt. Der Ausblick ist gigantisch. Ringsum herum schneebedeckte Bergspitzen der Berner und Walliser Alpen Der Col du Pillon stellt in Serie mit dem Col de la Croix die Verbindung zwischen dem Rhonetal und dem Thuner See im Berner Oberland her. Von der Passhöhe aus verläuft die Straße relativ flach abfallend durch dichten Laubwald bis zum Örtchen Gsteig und dann zurück zum Hotel.

5.Tag: Heimreise.
Das Reiseland Schweiz zeigt seine Vielfalt schon durch seine Sprachen. Die Amtssprachen sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Diese Vielsprachigkeit hat natürlich auch großen Einfluss auf die Kultur der Schweiz. Kulturelle Vielfalt und eine bezaubernde Natur mit imposanter Bergwelt und wunderbaren Seen sorgen für ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Heimreise nach München, Rückkunft gegen 19.00 Uhr.

Programmänderungen vorbehalten.

Preis pro Person im DZ: € 595,-

Einzelzimmerzuschlag € 120,-

Zugfahrt 2. Kl. Lauterbrunnen - Kleine Scheidegg - Jungfraujoch - Kleine Scheidegg - Grindelwald
p. P.  ca. € 134,- (Mindestteilnehmer 20 Personen / Stand 2016)
 


Dauer: 5 Tage
Termin: Mi 23.08.2017 - So 27.08.2017
Abfahrt: München, 07:00
Reise-Nr.: 171047
Veranstalter: Geldhauser
Haupt-Reiseland: Schweiz